At home with the locals

From our life with South African people


 

We have lived and worked in the province of Mpumalange in South Africa for six months. Unlike normal tourists we had daily business with local South Africans and lived life the “African way“.

 

 

 

During this time we learned a lot about the culture and the life of black South Africans. In the following Blog we would like to outline the main differences between the African and European cultures.

mehr lesen 0 Kommentare

Zu Hause bei den Locals

Von unserem Leben mit Südafrikanern


 

6 Monate haben wir in der Provinz Mpumalange in Südafrika gelebt und gearbeitet. Anders als normaler Touri, haben wir täglich mit Südafrikanern zu tun gehabt und das Leben nach „African Style“ gelebt :)

 

In der Zeit haben wir viel über die Kultur und das heutige Leben der schwarzen Südafrikaner gelernt und möchten euch die wichtigsten Unterschiede zu unserer europäischen Kultur einmal näherbringen.

 

 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Sansibar

Wie im Märchen


Es ist Halbzeit auf Bongani und unser „Visum“ läuft aus. Wir dürfen uns mit dem kostenfreien Visum 3 Monate in Südafrika aufhalten. Um es zu verlängern müssen wir das Land verlassen und wieder einreisen.

 


Wir hätten nach den 3 Monaten auch kurz nach Deutschland reisen können. Aber mal ehrlich... Sansibar gehört zu den schönsten Inseln der Welt, das lassen wir uns doch nicht entgehen :)

 

 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Ein Tag auf Bongani

Auf geht's zum Bushwalk


 

Wanderschuhe an, Kappe aufsetzen und Wasser nicht vergessen. Wir machen uns fertig für den Buschwalk :)

 

Aber durch den wilden Busch Südafrikas laufen ist doch gefährlich!? Hm überzeugt euch selbst...

 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Unser erster Job in Afrika

Willkommen in Mpumalanga - Das Land der aufgehenden Sonne


 

Sanibonani

 

und herzlich Willkommen auf der Bongani Mountain Lodge. Wir laden euch ein hinter die Kulissen unserer Arbeit als Tour Koordinator zu blicken.

 

Was machen wir hier eigentlich? Was macht die Bongani Mountain Lodge so besonders und wie sieht ein typischer Tag aus?

 

 

mehr lesen 3 Kommentare

Nanyuki - Kenia

Nanyuki und die Ostküste Kenias


 

Nanjuki liegt auf 2000m Höhe und schon bei der Ankunft war uns etwas schwindelig was wir aber nicht weiter beachteten und auch nicht mit dem Höhenunterschied in Verbindung brachten.

 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Naivasha - Kenia

Naivasha - Die Ruheoase zu Nairobi


Von Nairobi fuhren wir mit dem Matatu weiter in den Nordwesten nach Naivasha. Von der Bus Station OTC fährt der Matatu 1.5h direkt ohne, wie andere Matatus, an jeder Station Leute aufzusammeln und abzusetzen. Die Fahrt kostete pro Person 250 KES (2.50€) und ist absolut entspannt und empfehlenswert.

mehr lesen 1 Kommentare

Kenia

Unser Reisebericht über Kenia


 

Unsere Weltreise beginnt in Kenia. Außer die beiden größten Städte Nairobi und Mombasa kannten wir nichts von Kenia und wollten uns vor Ort inspirieren lassen. Auch haben wir von Deutschland aus so gut wie keine Infos über Inland-Reisemöglichkeiten und die damit verbundenen Kosten erhalten und konnten so auch nicht viel im Voraus planen. Eins war uns schon im Voraus bewusst, in Afrika zu reisen wird sehr teuer!

 

mehr lesen 4 Kommentare

Wanderlustwurzeln

Afrika - Meine Wanderlustwurzeln


2011 – Social Project
„Muli bwanji“  
Das erste Fremdwort das mir auf dem Flughafen in Livingstone begegnete.

Nach ca. 15 Stunden Reisezeit von Frankfurt a. Main und das erste Mal allein und so weit weg von Deutschland, fühlte ich mich wie im siebten Himmel. Freude durchströmte meinen Körper und meine Hände zitterten vor Aufregung! 3 Monate Afrika sollten es sein.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare